EM-Technik

Elektrisch leitfähig

  • Elektrisch leitfähig: Oberflächenwiderstand von <10³ Ω bzw. <10² Ω > sicherer Schutz vor statischer Aufladung
  • PVDF-EL, PTFE-EL > UV-undurchlässig und UV-beständig
  • PP-EL > UV-undurchlässig
  • Hervorragende chemische Beständigkeit

Komplettausrüstung für den Explosionsschutz

Die hohe Betriebs- und Produktionssicherheit für unsere Kunden steht bei allen Produkten von emtechnik an erster Stelle. Dieser Qualitätsanspruch hat emtechnik zu einem der weltweit führenden Anbietern von hochleistungsfähigen Kleinstarmaturen und Verschraubungen aus Spezialkunststoffen mit hervorragenden chemischen Eigenschaften gemacht. Aus diesem Grund bietet emtechnik jetzt sein umfangreiches Sortiment an Verschraubungen, Armaturen und Schläuchen auch in den elektrisch leitfähigen Materialvarianten PP-EL, PVDF-EL und PTFE-EL an. Die meisten thermoplastischen Polymere sind normalerweise elektrische Isolatoren. Sorgfältig ausgearbeitete Rezepturen von Spezialkunststoffen können jedoch die elektrischen Eigenschaften von isolierend in leitend verändern um vor der Aufladung elektrostatischer Energie zu schützen. Denn ein einziger Funke könnte sonst katastrophale Auswirkungen haben. Ob im chemischen Behälter und Apparatebau oder in der Elektroindustrie – kompromisslose Sicherheit ist vor allem überall dort gefordert, wo aggressive Medien in explosionsgefährdeten Bereichen zum Einsatz kommen. Um eine statische Aufladung zu vermeiden, sind die Hochleistungswerkstoffe PP, PVDF und PTFE mit elektrisch leitfähigen Partikeln ausgerüstet und besitzen deshalb einen äußerst geringen Oberflächenwiderstand von <10³ Ω bzw. <10² Ω. Für alle Medien, die auf UV-Bestrahlung reagieren, ist es wichtig, dass die Materialen komplett schwarz durchgefärbt und damit UV-undurchlässig sind. PVDF-EL und PTFE-EL sind zudem UV-beständig. So bieten unsere Produkte in diesen Materialien maximale Sicherheit und überzeugen zudem durch ihre hervorragende chemische Beständigkeit